Orientierungslaufclub Wienerwald
Orientierungslaufclub Wienerwald

Mai-Juli COOL - CORONA ORIENTEERING LEAGUE

Seit 1. Mai ist es wieder möglich OL-Trainings durchzuführen. Da das OL-Angebot aufgrund der COVID-Beschränkungen limitiert ist, bieten wir jede zweite Woche von Mai bis Juli ein individuelles Self-Service-OL-Training an, das für eine Woche verfügbar ist. Es ist COOL: Corona Orienteering League

Die Informationen zum jeweiligen Training werden hier publiziert. Melde dich wenn du ein Training planen möchtest!

COOL 1: Wow! 38 fleißige OLer/innen sind das erste COOL(e) Training gelaufen - und somit weit mehr als erwartet. Erik war für COOL 1 verantwortlich und es wurde ein interessanter Multitechnik-OL geboten (Bahnlegung von einer internationalen Eliteläuferin).

COOL 2: 59 OLer/innen sind das zweite COOL(e) Training gelaufen - um 50% mehr als zuletzt. Henrik war für COOL 2 verantwortlich und es wurde ein anspruchsvoller Multitechnik-OL geboten.

COOL 3: 45 Sprinter/innen nutzten die Gelegenheit für ein schnelles Training auf der neuen Karte in Grinzing von Vito.
Nächstes Wochenende startet der 4. Lauf der Corona Orienteering League - geplant von Gudrun und Barbara. Das Self-Service-Training wird von 21.6. bis 28.6. möglich sein.

COOL 4: Gudrun und Barbara stellen ihr Trainingsgebiet vor: Gräben und Wanderwege kennzeichnen den Wald um den Heuberg und die Jubiläumswarte. Spikeschuhe sind dringend empfohlen. Das COOL 4 findet auf einer reduzierten Karte statt, die Bewüchse können euch also keine Orientierung geben. Bei 5,4 km Strecke gibt es Abkürzungsmöglichkeiten z.B. von Posten 4 zu 12 oder Posten 5 zu 10.

COOL 5 - Wald-OL-Training "Kerschi in Braundruck"

Impression

Für den Sommerabschluss der COOL-Trainings haben wir uns ein ganz besonderes Schmankerl ausgedacht: Im beliebten und wunderschönen Laufgebiet des OLC Wienerwald zwischen Mauerbach und Scheiblingstein kommt für ein "Kerschi-Training" (eine Form von O-Intervallen) ein Auszug unserer Karte "Mauerbach-Steinbach" in Braundruck/Schwarzdruck zum Einsatz.

Gelände: Typischer Wienerwald mit Gräben, teils dichter Bewuchs.

Wir empfehlen lange Laufkleidung, geländegeeignete Laufschuhe mit Dobb-Spikes und Kompasseinsatz.

Viel Vergnügen im Wald wünschen Dir
Andreas Slateff und der OLC Wienerwald!

Historische Informationen zum Gebiet:
Das Gebiet bei Scheiblingstein ist eines der ältesten OL-Gebiete Österreichs. Bereits 1968 zeichnete Raimund Sobotka mit teils eigenen Kartensymbolen eine OL-Karte im Maßstab 1:25000 mit 20m Äquidistanz (Scan)

Das Gebiet wurde stark erweitert anschließend vom heutigen OLC Wienerwald übernommen, neu aufgenommen und kartiert, im wesentlichen gut erkennbar abgegrenzt durch die Landesstraßen L120 (Exelbergstraße/Tullner Straße), L121 (Mauerbachstraße) und die Sophienalpenstraße. Auf den anderen Seiten dieser Straßen befinden sich Laufgebiete anderer Wiener OL-Vereine.
Auf der Karte "Mauerbach-Steinbach" des OLC Wienerwald wurden wegen ihrer speziellen Eignung große Austria-Cupläufe (damals "Ranglistenlauf") und Meisterschaften durchgeführt, auch Bundesmeisterschaften oder Akademische Meisterschaften.
In den letzten Jahren war die Karte vor allem im OL-Unterricht und für Trainings im Einsatz, wie auch jetzt im COOL-Training #5.

Online Teilnehmerliste

Was ist COOL?

Programm