Orientierungslaufclub Wienerwald
Orientierungslaufclub Wienerwald

Mitgliedsbeitrag 2018

Der OLC Wienerwald Jahresmitgliedsbeitrag für 2018 beträgt 45 €
Kinder von Clubmitgliedern unter 10 Jahren bezahlen keinen Mitgliedsbeitrag.

Bankverbindung: Orientierungslaufclub Wienerwald, IBAN: AT68 1420 0200 1095 1179 (BIC: EASYATW1)

ÖFOL Beitrag 2018
Heuer gibt es die Möglichkeit den ÖFOL-Beitrag gemeinsam mit dem OLC Mitgliedsbeitrag auf das OLC-Konto zu überweisen. Alle Einzahlungen bis 31.1.2018 werden bei der Sammelüberweisung an den ÖFOL berücksichtigt. Für die rechtzeitige Zahlung des ÖFOL Beitrages ist jedes Clubmitglied selbst verantwortlich. Wer später den ÖFOL Beitrag zahlt, muss diesen selbständig direkt an den ÖFOL überweisen.
Notwendig ist der ÖFOL Beitrag für alle, die an Meisterschaften und Austria Cups teilnehmen.
Jugendliche (Jg. 2000 - 2018) 9 €
Erwachsene (Jg. 1999 und älter) 24 €
Familienmitgliedschaft 50 €
Informationen zum ÖFOL Beitrag

OL im Karst verbunden mit einem Ausflug nach Triest: Lipica Open 10.-11. März in Slowenien Die Unterkunft (Appartements)...

Posted by OLC Wienerwald on Wednesday, 24 January 2018

Dez. 2017: Guandong Historical Road Orienteering

Impressionen aus Guangzhou:

Here are some impressions from last weeks trip in Southern China. Thanks to Jaroslav Kacmarcik for giving us the opportunity to make unforgettable memories and the organizers of Historical Road Orienteering for perfect competitions in unique surroundings.

Posted by Anna Nilsson Simkovics on Thursday, 21 December 2017

Erfolge 2017

Okt. 2018: Park World Tour & Beijing O Week


Anna und Erik waren bei der diesjährigen Park World Tour in Peking dabei und konnten einige gute Leistungen erbringen.
Blog mit Fotos und Video, Instagram

14.10. Benjamin Altmann Wiener Jugendmeister im Nacht OL

Bei der Wiener Meisterschaft in Großmittel wurde Beni Wiener Meister im Nacht OL in H15-18. Johannes holte sich die Bronzemedaille.

7.-8.10. ÖM Staffel und Ultralang in der Wüste

Die österreichische Meisterschaft Staffel und der 8. Austria Cup fanden im Naturpark „Die Wüste“ von Mannersdorf am Leithagebirge statt. Beni, Johannes und Robin holten in der H-18-Staffel Bronze. Matthias, Wolfgang und Georg wurden in der Kategorie H40- Zweiter.
Anna kämpfte sich nach einer holprigen Saison bei der Ultralang wieder auf den ersten Platz in der Elite. Gudrun siegte in D21 Lang. Georg und Wolfang zeigten ihr Potenzial in H45- und hoben sich deutlich von ihren Konkurrenten ab. Georg siegte knapp vor Wolfgang.

22.6. Jufa Sprintserie, Roter Berg

Ergebnis & Zwischenzeiten

Newsarchiv